Zwei Allein

Zwei Allein

Zwei Allein
Rolle: Max Loser
Regie: Matthias Steurer
Genre: Abenteuer, ZDF – Weihnachtsserie
Weiterer Cast: Maren Schumacher, Julius Jellinek, Meike Fellinger, Tobias Retzlaff u.v.a.
Erstausstrahlung: Dezember 1998, ZDF
Auf DVD erhältlich seit: 21. Februar 2014
Max (Max Riemelt) und Sebastian (Julius Jellinek) sind dicke Freunde. Beide sind leidenschaftliche Radrennfahrer, und leben in einem Waisenhaus in Hamburg. Doch Sebastian bekommt plötzlich neue Pflegeeltern – in Berlin! Die Freunde werden getrennt und Max, der es alleine im Heim nicht aushält, entschließt sich, Sebastian auf eigene Faust hinter her zu reisen. Doch wie soll er das ohne Geld nur anstellen?

Gleichzeitig wird in Berlin Juli, ein wunderschöner Labrador, der die letzten Jahre erstaunliche Erfahrungen als Blindenhund entwickelt hat, von seinem alten Herrchen getrennt, das unerwartet stirbt. Juli kommt zu Verwandten, die ihn allerdings so schlecht behandeln, dass er es nicht lange aushält. Er reißt aus. Auch Max reißt aus seinem Heim aus und begibt sich per Anhalter nach Berlin, wo er Unterschlupf auf einem Schrottplatz findet. Juli hingegen rettet sich in den Kofferraum eines zur Verschrottung gedachten Autos.

In letzter Minute gelingt es Max, den Hund vor der Blechpresse zu retten. Diese erste Begegnung der beiden ist der Beginn einer wunderbaren, unendlichen Freundschaft. Für Max und Juli ist klar, dass sie fortan zusammen bleiben müssen, allerdings gestaltet sich das nicht einfach. Immer wieder droht ihnen die Trennung – durch die Erben von Julis Herrchen ebenso wie durch Jugendamt, Polizei und andere Autoritäten…