Mein Vater und andere Betrüger

Mein Vater und andere Betrüger

Mein Vater und andere Betrüger
Rolle: Robertino
Regie: Christian von Castelberg
Genre: Komödie
Weiterer Cast: Uwe Ochsenknecht, Mareike Lindenmayer, Toni Snétberger, Christine Neubauer u.v.a.
Erstausstrahlung: 19. November 2001, ZDF
Charlotte (Mareike Lindenmayer) ist glücklich: Sie kann mit ihrem geliebten Vater Yves (Uwe Ochsenknecht) Urlaub auf Mallorca machen und entkommt so ihrem langweiligen Alltag und den beiden Jungs Milos (Toni Snétberger) und Robertino (Max Riemelt), die sich zuhause um sie streiten. Da stört es sie wenig, dass ihre Mutter Simone (Friederike Wagner) schon nach einem Tag die Koffer packt, um wieder abzureisen. Jetzt hat sie ihren Vater endlich für sich allein!

Wären da nicht die vielen Verehrerinnen, die sich förmlich um ihn reißen, und außerdem die Künstler, die ihr Vater als Agent betreut. Trost findet Charlotte im schillernden Partyleben auf Mallorca, in das Yves sie mit großer Geste einführt. So lernt sie die reiche Baronin Anniko (Saskia Vester) und den Soapstar Christian (Vinzenz Kiefer) kennen, mit dem sie die Geheimnisse des perfekten Kusses erforscht. Verwirrt ist Charlotte allerdings, als Anniko ihre Verlobung mit Yves bekannt gibt. Doch bevor sie der Sache auf den Grund gehen kann, reist Yves mit ihr überstürzt aus Mallorca ab. Und auf einmal ist alles anders …