Der Kriminalist – Gefallene Engel

Der Kriminalist – Gefallene Engel (2006)

Der Kriminalist
Rolle: Michael Büssig
Regie: Torsten C. Fischer
Genre: Krimi
Weiterer Cast: Christian Berkel, Antonia C. Holfelder, Patrick Khatami, Frank Giering, Anna Maria Mühe u.v.a.
Erstausstrahlung: 15. Dezember 2006, ZDF
Frühmorgens wird Hauptkommissar Bruno Schumann (Christian Berkel) zu einem Fundort gerufen. Ein etwa 16-jähriger Junge liegt eingepfercht in einer großen Tasche, die aus einem Kanal geborgen wurde. Das Opfer war wohl durch einen brutalen Schlag bewusstlos, wurde aber lebend ins Wasser geworfen und ist ertrunken. Wer hatte ein Motiv für eine derart grausame Tat? Für das Unternehmerehepaar Voelk bricht eine Welt zusammen. Der Tote ist ihr Sohn Chris (Patrick Khatami). In ihrer Villa findet man die Spuren einer wilden Party vom Vorabend. Ein Video auf einem sichergestellten Handy belegt einen Streit zwischen Dirk Tillmann (Marco Bretscher-Coschignano) und Chris während der Feier. Ist dieser Konflikt später eskaliert?

Schumann bietet sich das Bild einer typischen Wohlstandsverwahrlosung. Wegen ihrer Sportbekleidungsfirma hatten die Voelks wenig Zeit für ihren Jungen, der dafür umso mehr Geld bekam. Sogar seinen Hockeyclub haben sie finanziell unterstützt, was es Trainer Toni Preuß (Hansa Czypionka) unmöglich machte, den mit wenig Talent und Sportsgeist beseelten Chris aus der Mannschaft zu werfen. Umso unangenehmer war Preuß der Kontakt seiner hübschen Tochter Leila zu dem arroganten Chris. Der Schnösel hat mit Drogen gedealt und seine Spielerkumpels Dirk Tillmann und Michael Büssig (Max Riemelt) zum Alkohol verleitet. Im Laufe der Ermittlungen sind sich Schumann und seine Kollegen immer sicherer: die Lösung des brutalen Mordes muss in den Ereignissen während der ausgelassenen Fete zu finden sein.