Der Bär ist los

Der Bär ist los

Eine Familie zum Küssen
Rolle: Tom
Regie: Dana Vávrová
Genre: Kinderfilm, Abenteuer
Weiterer Cast: Janina Vilsmaier, Josefina Vilsmaier, Armin Rohde, Götz Otto u.v.a.
Erstausstrahlung: 6. April 2000
Auf DVD erhältlich seit: 21. Februar 2008
Sommerferien in Berlin. Wie jedes Jahr bringt ihr Vater Julia (Janina Vilsmaier) zu ihrer Mutter (Ivana Chylková) in den Böhmer Wald. Doch diesmal ist alles ein wenig anders: Bereits am Eingang des kleinen tschechischen Dorfes trifft Julia auf einen Wanderzirkus. Der blonde Tom (Max Riemelt), Bärendompteur und Sohn des Zirkusdirektors (Armin Rohde), verzaubert sie gleich. Doch Julias Hochstimmung verfliegt schnell, als sie den Gasthof ihrer Mutter erreicht. Von ihr ist weit und breit nichts zu sehen. Und Julias Zimmer ist vergeben – ausgerechnet an einen Jäger (Heinrich Schafmeister), der auf der Suche nach einer eindrucksvollen Trophäe bald auf Toms streunenden Bär Joschka aufmerksam wird.

Die Erwachsenen wittern ihre Chance. Toms Vater gibt Joschka zum Abschuss frei, um die leeren Zirkuskassen zu füllen und Julias Mutter einen Gefallen zu tun: Der Jäger soll zum Bleiben bewogen werden. Tom und Julia sind schockiert. Ihnen ist Joschkas Leben wichtiger als die finanziellen Probleme der Erwachsenen. Unterstützung finden sie bei den abenteuerhungrigen Kindern des Dorfs, allen voran bei Jirka (Frantisek Pechácek). Doch auch Jirka hat ein Auge auf Julia geworfen und gerät mit Tom aneinander während Braunbär Joschka durch die böhmischen Wälder streift – dicht gefolgt vom Jäger …